ELIOS 4500 mit hochpräziser und schneller Dünnwandapplikation
Netstal auf der Fakuma

Unter dem Motto "Technology meets Digital" präsentiert die KraussMaffei Gruppe auf der Fakuma zukunftsweisende Branchenlösungen. Auf einer ELIOS 4500 zeigt Netstal die Produktion von dünnwandigen Pflanztöpfen- und mit AnalytiX kann diese jederzeit online verfolgt werden.

Text Michael Birchler  Fotos Netstal

Sie wird ein Highlight der Fakuma sein: die ELIOS 4500-2900 von Netstal. Das Werkzeug mit 6 Kavitäten kommt von Glaroform. 12cm Pflanztöpfe aus Polypropylen entstehen mit einer Zykluszeit von rund 3 Sekunden. Damit keine Langeweile aufkommt, werden die dünnwandigen Töpfe in verschiedenen Farben gespritzt. UCC stellt dafür die Farb-Masterbatches zur Verfügung. Der Roboter von Brink Automation entnimmt und stapelt die fertigen Töpfe. Dank der hervorragenden Einspritzperformance beträgt das Fließweg-Wandstärkenverhältnis 331/1.

"Mit der ELIOS-Baureihe haben wir einen Volltreffer hinsichtlich Performance, Präzision und Energieeffizienz gelandet. Unsere Kunden aus der anspruchsvollen Verpackungsbranche loben die Baureihe in höchsten Tönen, denn sie verschafft ihnen entscheidende Wettbewerbsvorteile."
Renzo Davatz, CEO Netstal

Hybrides Antriebskonzept für maximale Leistung bei geringstem Energieverbrauch

Ein wesentlicher Faktor für den Erfolg der Netstal ELIOS-Baureihe ist das einzigartige hybride Antriebssystem der Schließeinheit mit elektrischer Fahrbewegung und hydraulisch unterstütztem Aufbau der kompletten Schließkraft. In Zahlen ausgedrückt bedeutet dies am Beispiel der Messe-Maschine 1,5 Sekunden Trockenzyklus bei 450 Tonnen Schließkraft. Durch den hohen Wirkungsgrad und die Rekuperation von kinetischer Energie arbeiten die ELIOS-Maschinen zudem sehr energieeffizient. Der Verbrauch des Messeexponats liegt bei rund 0,59 Kilowattstunden pro Kilogramm Material beziehungsweise 9,0 Watt pro Pflanztopf.

Mobile Production-Monitoring mit AnalytiX

Mit AnalytiX haben Netstal-Anwender ihre gesamte Spritzgießfertigung im App-Format immer und überall dabei. Die automatisierten Auswertungen von Prozessen und Maschinenzuständen bringen dem Kunden Zeitersparnis und Effizienzsteigerungen. Mit Hilfe von intelligenten Kennzahlen sind Trends und Leistungsabweichungen einzelner Maschinen auf einen Blick erkennbar. Die Datensicherheit wird bei Netstal groß geschrieben, denn sämtliche Informationen werden in der sicheren Netstal-Cloud in der Schweiz gehostet und sind für Dritte unzugänglich. Die Benutzerverwaltung und die Vergabe von Zugangsrechten liegen vollumfänglich in der Hand des Kunden und können flexibel über den neuen Netstal e-Service eingerichtet werden.

Mobile Produktionsüberwachung
Mobile Produktionsüberwachung
Mit AnalytiX haben Netstal-Anwender ihre Fertigung immer im Blick

AnalytiX Demozugang

Die ELIOS 4500-2900 wird während der Fakuma in den kostenlosen Testzugang integriert sein. Vom 16. bis 20. Oktober können die Maschinenparameter fernab vom Messegeschehen betrachtet werden. Einfach App installieren und unter "Login" auf den Demobutton tappen: Apple App Store Google Play Store

Kontakt

Marcel Christen
marcel.christen@netstal.com

Produkt- und Applikationsmanager Packaging

Kontakt

Daniel Wipfli
daniel.wipfli@netstal.com

Produktmanager Industrie 4.0